Rotary Club Neckar-Odenwald-Kreis

Als „Rotary“ im Februar 1905 vom Rechtsanwalt Paul Harris und drei Freunden in Chicago als weltweit erster Service-Club gegründet wurde, konnten sich die Gründerväter sicher kaum vorstellen, was sich aus der Verabredung, sich regelmäßig wöchentlich - abwechselnd rotierend in ihren Büros - zu treffen, entwickeln würde.

Was als freundschaftliche Runde in Chicago begann, hat sich zu einer weltumspannenden Organisation entwickelt. Die Idee der Freundschaft, Toleranz und Hilfsbereitschaft verbreitete sich schnell über das ganze Land und bald über die Grenzen der USA nach Europa, Asien, Afrika und Australien. Heute ist Rotary eine weltweite Vereinigung von rund 1,2 Millionen Frauen und Männern, die sich in über 30.000 Clubs in fast allen Ländern der Erde zusammengefunden haben.

Der Wahlspruch der weltanschaulich nicht gebundenen, überparteilichen Vereinigung heißt „Selbstloses Dienen“ (Service above self). Diesem Motto und dieser Idee haben sich in Deutschland rund 40.000 Rotarier als Mitglieder von über 1.000 Clubs für ihr privates, berufliches und öffentliches Wirken verpflichtet: Zur Redlichkeit, Toleranz und sozialer Hilfsbereitschaft.

Das bekannteste Rotary-Projekt „End Polio Now“ ist der Kampf zur weltweiten Ausrottung der Kinderlähmung. Gemeinsam mit WHO, Unicef und der Bill & Melinda Gates Stiftung konnte in den vergangenen 25 Jahren Polio von 350.000 jährlichen Erkrankungen in 125 Ländern auf nur noch 223 Fälle in drei verbleibenden Ländern reduziert und Polio fast ausgerottet werden.

Ein Schwerpunkt der rotarischen Aktivitäten ist die Förderung der Jugend. Weltweit werden Austauschprogramme für Schüler, Studenten und junge Berufstätige organisiert. Das Jugendaustauschprogramm ermöglicht jedes Jahr etwa 7.000 Schülern einen Aufenthalt im Ausland. Als größte private Stipendien-Organisation der Welt haben Rotarier bisher weit über 35.000 jungen Menschen mit einem Stipendium ein Studium im Ausland finanziert.

Ein großer Teil der Mittel wird von den Clubs aber auch für Projekte in ihrer Nachbarschaft eingesetzt.

Der Rotary Club Neckar-Odenwald-Kreis unterstützt das Forum LEBENsERFAHREN, weil es junge und jung gebliebene Senioren motiviert, aktiv zu werden und sich bei Aktivitäten und Gruppierungen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten einzubringen, um ihr eigenes Leben zu bereichern und sinnvoll zu gestalten.

Mehr Information zu Rotary:

https://www.rotary.org/myrotary/de